Elektrische Fussbodenheizung | Heizmatte | Inkl. digitalem Thermostat | 4 m²

FBH1113004
109,41 € *
Inhalt: 4 m² (27,35 € * / 1 m²)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage **

Versand per Paketdienst

  • FBH1113004
Elektro Fussbodenheizung | Heizmatte | Inkl. digitalem Thermostat | 4 m² Wenn eine... mehr

Elektro Fussbodenheizung | Heizmatte | Inkl. digitalem Thermostat | 4 m²

Wenn eine wassergeführte Flächenheizung nicht möglich ist, oder Sie gezielt nach einer elektrischen Zusatzlösung suchen, dann ist unsere Heizmatte perfekt für Sie geeignet. Das System ist ohne großen Platzbedarf leicht zu montieren , äußerst wartungsfreundlich und besteht zudem nur aus zwei Systemkomponenten. Mit einer Heizleistung von 150-160 Watt/m² kann die Elektro-Fussbodenheizung problemlos als vollwertiges Heizsystem genutzt werden. Besonders interessant ist die Verwendung einer elektrischen Fussbodenheizung mit eigenst hergestelltem Strom in Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage. Doch auch ohne eigene PV-Anlage macht die elektrische Variante einer Fussbodenheizung - bspw. im Badezimmer - durchaus Sinn. Die positive Kostenentwicklung für Strom gegenüber fossilen Energieträgern entkräftet das Vorurteil "Stromfresser". In Kombination mit Ökostrom oder eben gespeichertem PV-Strom brilliert das System außerdem in jeder Ökobilanz.

Produktvorteile:

  • Geringer Platzbedarf - Ideal für die Nachrüstung
  • Keine Wartungskosten
  • Minimale Aufbauhöhe
  • In bestehende Heizsystem zu integrieren
  • Simpel in der Montage und Betrieb
  • Gute Regelbarkeit und kurze Reaktionszeit
  • Entspricht aktuellen VDE-EN-Normen

Lieferumfang:

  • Ausrollbare Dünnschichtmatte (4 mm) mit vorverlegter Elektroheizleitung. Heizmatte mit Anschlusskabel, Kontrollkarte, sowie flexiblem Fühlerrohr.
  • Digitales Thermostat inkl. Bodenfühler

Technische Daten:

  • Heizfläche: 5 m²
  • Abmessungen:
    Länge: 8 m
    Breite: 0,5 m
    Stärke: 4 mm
  • Heizleistung: 150-160 W/m²
  • Länge der Anschlussleitung: 3,5 m
  • Spannung digitales Raumthermostat: 230 V 50 Hz

Hinweise:

  • Der Anschluss der Elektro-Fussbodenheizung darf nur von einem berechtigten Fachmann, unter beachtung gültiger, aktueller VDE Bestimmungen erfolgen.
  • Die Heizmatte darf nicht unter schweren Gegenständen wie z.B. Wandmöbeln, Küchenzeilen, Badewannen oder Duschen montiert werden. Sie muss ihre Wärme ungehindert abgeben können. Die Heizmatte darf auch nicht über Dehnfugen montiert werden.
  • Ein Abstand von 15 cm zur Wand wird empfohlen. Die Heizmatte darf nur auf freier Boden- oder Wandfläche verarbeitet werden. Da Badezimmer vielfach eine relativ geringe freie Bodenfläche haben, kann die Matte oft nur als Zusatzheizung installiert werden.
  • Die Heizmatte ist 4 mm dünn und muss mit speziellem, für Bodenheizung geeigneten Leim oder Gussmörtel verarbeitet werden. Beachten Sie die Informationen des Herstellers.
  • Die Installation des Thermostats darf nur von einem anerkannten Installateur ausgeführt werden. Während der Installation muss die Stromzufuhr unterbrochen sein. Der Anschluss muss entsprechend den Installationsnormen vor Ort über einen FI-Schutzschalter (30 mA) vorgenommen werden.
  • Falls in einem Raum mehrere Matten installiert werden beachten Sie, dass diese nur parallel und nicht in Reihe zu verdrahten sind. Die zulässige maximale Schaltleistung des Reglers darf nicht überschritten werden. Optional ist ein passender Lastschutz zu verwenden, der über das Raumthermostat angesteuert wird.
  • Eine Verlegung der Elektroheizmatten sollte nicht unter 5 °C erfolgen.
  • Der minimale Biegeradius von 30 mm beim Umkehrbogen ist zu beachten
Zuletzt angesehen